Anmeldung
Melde dich hier für den vierten Teil der Forrest Town Reihe an.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 120 €
Während der Anmeldung kannst du eine Essenspauschale für 30 € dazubuchen.
Über Forrest Town

Wir wollen ein intensives und dichtes Wild West Gefühl erzeugen, in dem jeder Charakter einen Sinn und eine Bestimmung hat. Wir setzen auf starke Geschichten, Intrigen und Konflikte untereinander.

Die Stadt

Forrest Town ist eine im Jahr 1870 in der Nähe einer Silbermine errichtete Siedlung in dem Arizona Territory. Zwar ist die Stadt - so man sie denn so nennen möchte - recht friedlich, doch bleiben auch hier Auseinandersetzungen zwischen den Einheimischen und den Siedlern nicht aus. So kommt es regelmäßig zu Konflikten mit den Mexikanern, denen das Land bis vor 50 Jahren noch gehörte. Und auch die feindseligen Begegnungen zwischen Siedlern und Indianern gehören zum Alltag der Bewohner von Forrest Town. Zu allem Überfluß scheinen die Unionsstaaten nach dem Sieg im Bürgerkrieg vor neun Jahren reges Interesse daran zu haben, das ehemals konföderierte Land in ihre vereinigten Staaten einzugliedern.

Das Spiel

Wir möchten für jeden, der am Spiel teilnimmt etwas zu tun haben. Sei es, dass du einen revolverschwingenden Cowboy, der auf der Veranda steht und Kautabak spuckt, ein Arbeiter in der Silbermine oder eine leichte Dame im Saloon verkörperst - wir möchten, das jeder in die Geschichte und die Geschehnisse der Stadt einbezogen sind. Daher werden wir mit dir zusammen nach deiner Anmeldung überlegen, was für eine Art von Charakter du spielen möchtest und diesen dann in unsere Welt einarbeiten. Du wirst ein paar Wochen vor Beginn der Veranstaltung deinen Charakter zugeschickt bekommen, mit eigenen Motivationen, Zielen und ein paar Stichpunkten, wie wir uns die Person im Spiel vorstellen.

Die Veranstaltung

Die Veranstaltung findet auf der Forest Ranch in Krefeld statt (Link). Hier haben wir diverse Hütten und Häuser, in denen die einzelnen Institutionen der Stadt untergebracht sind.
Unterbringung ist in Zelten, hierfür steht eine ausreichend große Wiese bereit. Wir bieten aufpreispflichtig eine ambientegerechte Verpflegung an, du kannst dich aber auch selbst verpflegen.

Bitte beachte: Aufgrund der Art, wie wir Charaktere vorab in die Geschichte einweben ist es sinnvoll, dass du dich so früh wie möglich anmeldest, damit wir dich bestmöglich einbeziegen können.

Das Team

Sandra

Nun schon 10 Jahre in der LARP Szene zuhause. Aktiv mit Lagerschmaus für konzeptionelle Küche buchbar. Einfaches kochen langweilt sie, sie braucht da immer harte Eskalation & Action. Random fact: mag keine Birnen

Kathi

Das Küken in der Runde ist seit ca. 12 Jahren beim LARP dabei. Wurde zugetextet, damit sie bei der Orga einsteigt. Hat keinen Plan was sie da eigentlich macht, aber sie wird sich schon schnell einfinden. Random fact: MAG KEINE BIRNEN!

Hartmut

Mehr als 35 Jahre im Veranstaltungswesen unterwegs und schon Larper, als es den Begriff noch nicht gab. Veranstalter von Con Reihen wie Broken Crown und Tales Inside. Random fact: Hat einen Birnenbaum im Garten.

Acki

Seit 30 Jahren im LARP unterwegs, oft als Antagonist. Liebt es, Dinge zu erschaffen, Kulissen und Props gleichermaßen. Hatte als Kind einen Birnbaum. Auf der Suche nach dem, der ihn gefällt hat, um blutige Rache zu nehmen.

Chris

Seit 2007 im Larp unterwegs. Am Liebsten als Orga mit Reihen wie Broken Crown und Tales Inside, sowie kleineren Cons. Random fact: Mag auch keine Birnen!

Chris

Birnenstatus ist noch nicht bekannt gegeben.

Phil

Nach dem Einstieg ins LARP Hobby vor bald 20 Jahren ist Phil ziemlich bald auf die "dunkle" Seite gewechselt und als Spielleitung und Orga unterwegs. Kümmert sich beim Forrest Town um die Technik und den Hintergrund. Random fact: Mag Birnen.